Daniel Benyamin & Citizen TimDaniel Benyamin & Citizen Tim
Sommer Open Air
Daniel Benyamin & Citizen Tim
Freitag - 23.07.2021 19:30 - Stummsche Reithalle (Vorplatz Open Air)

Das Konzert findet unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Schutz- und Hygienemaßnahmen statt. Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit das Konzert kurzfristig in die Neue Gebläsehalle zu verlegen.

VVK-Start ab dem 14 Juni um 9 Uhr via Ticket Regional!

DANIEL BENYAMIN
Egal ob solo, mit seinen Bands Sea + Air, Jumbo Jet oder zuletzt als Drummer der Postpunk-Legende Toiling Midgets aus San Francisco und Basser von The Strokes-Produzent Gordon Raphael aus Seattle: Die Sehnsucht nach der Verbindung verschiedener Musikgenre verfolgt Daniel Benyamin schon seit seinen Kindertagen in der Provinz. Die melancholischen Meisterwerke Johann Sebastian Bachs aus dem elterlichen Wohnzimmer verehrte er genauso wie obskure amerikanische Wave-Bands, deren Platten er heimlich mit dem Fahrrad im Nachbarort kaufen musste, weil Rockmusik zuhause verboten war. Schon mit 12 Jahren manifestierte sich diese Verbindung aus Rebellion und Liebe im energischen Punk und den großen Melodien seiner ersten Band.
Im Laufe der Jahre, angereichert mit düsterem Lo-Fi Folk, atmosphärischer Ambient Musik und Neo-Klassik, bekam Daniel Benyamin schnell einen Ruf als eigenbrötlerischer Komponist von intelligenten Pophymnen. Er begann neben seinen zahlreichen Bandprojekten auch als Solokünstler zu touren.
So hat er seither 2000 Konzerte in über 35 Ländern gespielt; ist mit ganz unterschiedlichen Künstlern wie Sufjan Stevens, Jose Gonzalez oder Whitney Houston getourt; hält zigtausende verkaufte Alben, ca. 350 geschriebene Songs sowie Filmsoundtracks von arte bis Tatort und ein Top 50 Album später immer noch die DIY Fahne hoch.
Sein größter Erfolg dabei ist, dass er sich ganz in seiner Musik wiederspiegelt und dem Zuhörer ein unverfälschtes Bild gibt. Er folgt dem musikalischen Ruf seiner Seele, losgelöst von Mainstream und Erwartungen.
In seinem neuen Soloalbum „Solitarity“, welches während des Lockdowns 2020 in Eigenproduktion entstanden ist, verdichtet Daniel Benyamin seine Einflüsse und Erfahrungen zu einer klaren, eigenen Stimme. Er zeigt sich darin sowohl in Zerbrechlichkeit als auch lärmender Energie, in Intensität und Liebe zur atmosphärischen Musik.
Nachdem Daniel Benyamin kurz vor dem zweiten Lockdown zusammen mit seinem langjährigen musikalischen Partner Zar Monta Cola (Warm Graves, Jumbo Jet) am Schlagzeug noch schnell zwölf zumeist ausverkaufte Aufwärm-Konzerte spielte, werden die beiden 2021 auf Welt-Tour gehen.

CITIZEN TIM
Chaos und Kontrolle befinden sich in einem Spannungsfeld, das auch Citizen Tim nur zu gut kennt. Als Singer/Songwriter schreibt er Geschichten, die von den beiden Konstanten beeinflusst werden; unaufgeregt und trotzdem ergreifend. Egal ob auf Tour oder im eigenen Homestudio, Marco Kallenborn – wie er im echten Leben heißt – erzählt vom Alltäglichen, das wir alle kennen und das uns bewegt.
Seit 2016 tourt Citizen Tim durch ganz Deutschland. Nach über 100 Shows mit Songwritern und Bands wie Joey Cape (Lagwagon), Trade Wind, Matze Rossi, East Cameron Folkcore oder Sam Alone & The Gravediggers, erscheint am 25.09.2020 über Midsummer Records sein neues Album „C Is For Chaos/Control“. Wie auch die Debüt EP „Human Circus“ oder der erste Longplayer „Hospital Breakfast Conversations“, wurde das Album zuhause aufgenommen und zudem in Eigenregie gemixt und gemastert.
Auch mit neuem Material wird Citizen Tim wieder unterwegs sein, um Geschichten zu erzählen und zu erleben.

Einlass 18.30 Uhr

Link zum Künstler

https://danielbenyamin.com/

Eintrittspreise

  • VVK: 15,00 € (inkl. Gebühren)
  • AK: ---