Liest aus "Ritchie Girl"
Andreas Pflüger
Mittwoch - 27.10.2021 20:00 - Neue Gebläsehalle

Andreas Pflüger, 1958 geboren, wuchs im Saarland auf und lebt seit vielen Jahren in Berlin. Als Drehbuchautor hat er unter anderem mehr als zwanzig Tatorte geschrieben. Andreas Pflüger begann seine schriftstellerische Karriere mit Theaterstücken und Hörspielen und schrieb Drehbücher in allen Genres, darunter zig Tatorte sowie Kinofilme wie Strajk und Der neunte Tag, die vielfach ausgezeichnet wurden. Seit seinem literarischen Debüt Operation Rubikon wurde Andreas Pflüger von der Presse immer wieder als bester deutscher Thriller-Autor bezeichnet.

Bei der Lesung in Neunkirchen wird er seinen aktuellen Roman "Ritchie Girl" vorstellen. Von ungeheurer erzählerischer Wucht schreibt Pflüger hier über Schuld und Scham, aber auch über Hoffnung und die Kraft der Liebe.

Kurzinhalt:
„Paula Bloom kehrt nach ihrer Ausbildung in Camp Ritchie, Maryland als amerikanische Besatzungsoffizierin in ein zerstörtes und gebrochenes Deutschland zurück, das sie vor neun Jahren über Nacht verlassen hatte. Als Tochter eines amerikanischen Geschäftsmannes führte sie im Berlin der Nazizeit ein Leben im goldenen Käfig. Ein Leben, das eine Lüge war. Jetzt glaubt Paula, dass sie niemals vergeben kann. Nicht den Deutschen. Und nicht sich selbst.
Während in Nürnberg über die Hauptkriegsverbrecher gerichtet wird, arbeitet man in einem Camp der US-Army nahe Frankfurt längst wieder mit Nazitätern zusammen. Im Maschinenraum des Kalten Krieges haben Pragmatiker das Sagen, an deren Zynismus Paula verzweifelt. Hier trifft sie auf Johann Kupfer, einen österreichischen Juden, der den Amerikanern seine Dienste anbietet. Er behauptet, der größte Spion des Zweiten Weltkriegs gewesen zu sein. Paula soll herausfinden, ob das die Wahrheit ist. Doch wer die Wahrheit sucht, muss sie auch ertragen.

Einlass: 19 Uhr

Veranstalter: Bücher König in Zusammenarbeit mit der Neunkircher Kulturgesellschaft

Wichtige Hinweise zur Veranstaltung:
- Die Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung von Corona-Schutz- und Hygieneregeln statt. Einlass nur mit aktuellen 3G-Nachweis (geimpft/genesen oder getestet)
- Es gibt 2-er, 3-er und 4er Gruppentische sowie eine stark begrenzte Anzahl an Einzelplätzen. Zusammengehörige Kontaktgruppen bitte unbedingt die Plätze zusammenbuchen, nicht einzeln, da eine nachträgliche Zusammenlegung organisatorisch nicht möglich ist
- Sollte die Veranstaltung widererwartend doch nicht stattfinden können, erhalten Sie 100 % ihres Kaufpreises zurückerstattet

 

Corona-Schutzmaßnahmen

Damit wir Ihnen in diesen besonderen Zeiten weiterhin sicher & stilvoll Kulturveranstaltungen präsentieren können, bitten wir Sie, sich an folgende Regeln zu halten:

- Die Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Schutz- und Hygieneregeln statt.
- Bei Corona-typischen Symptomen (wie z. B. Fieber und Husten) bleiben Sie bitte zu Hause.
- Beim Einlass halten Sie bitte die Bescheinigung eines negativen Corona-Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden), oder der vollständigen Impfung (seit mind. 14 Tagen) oder der Genesung/Immunisierung bereit.
- Bitte halten Sie soweit möglich mindestens 1,5 m Schutzabstand zu anderen.
- Beim Einlass, auf den Toiletten und wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, wird empfohlen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz (FFP2 bzw. OP-Maske) zu tragen.
- Die Besucher werden gebeten, sich nach Möglichkeit direkt in den Saal zu ihren Plätzen zu begeben.
- Jeder Besucher muss seinen Namen, die vollständige Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ & Ort) und eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse angeben. Die Daten dienen einer eventuellen Nachverfolgung von Infektionsketten und werden nach vier Wochen gelöscht. Zur Registrierung kann auch die Luca-App genutzt werden.
- Bitte folgen Sie den Hinweisen unseres Personals und wenden Sie sich gerne mit möglichen Fragen an uns.
In diesem Sinne: Nehmen Sie Rücksicht aufeinander, bleiben Sie gesund und haben Sie eine tolle Zeit.

Link zum Künstler

https://www.suhrkamp.de/buch/andreas-pflueger-ritchie-girl-t-9783518430279

Eintrittspreise

  • VVK: 15,00 €
  • AK: tba.