WHO KILLED BRUCE LEEWHO KILLED BRUCE LEEWHO KILLED BRUCE LEE
"Mastercraft Tour Spring 2017"
WHO KILLED BRUCE LEE
Donnerstag - 30.03.2017 20:00 - Stummsche Reithalle

+ Support: KORE (Alternative Rock/Saarland)

 

WHO KILLED BRUCE LEE zählen zu den interessantesten neuen Acts auf dem internationalen Markt und sorgten in den vergangenen Monaten für ziemlich viel Wirbel.

Seit sie im Oktober 2015 Deutschland zu ihrer europäischen Wahlheimat gemacht haben um von hier aus ihre Version des Rock’n’Roll in die Welt zu verbreiten, verdrehen WHO KILLED BRUCE LEE allen die Köpfe: den Journalisten, den Clubbesitzern und vor allem den Rock und Elektro Fans. Ihre Interviews sind gewitzt und geschmeidig, ihre Konzerte große Feste.

Gut 100 Clubshows und Festivals haben WHO KILLED BRUCE LEE in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Dänemark in den letzten Monaten gespielt. Sie sind bei Pro7 „HalliGalli“ aus dem Schrank gesprungen, haben für ZDF „Bauhaus“ in Dessau brilliert, bei VEVO für das Format DSCVR gedreht und verzauberten das Publikum beim legendären WDR „Rockpalast“.

Im Frühjahr 2017 starten die sympathischen Libanesen zu ihrer „Mastercraft Tour Spring 2017“ und machen dabei auch erstmals Halt in Neunkirchen in der Stummschen Reithalle!

Als Support wird die junge saarländische Alternative Rock Band KORE den Abend mit ehrlichen und knalligen Gitarrensounds gebührend eröffnen!

Einlass: 19 Uhr

Link zum Künstler

www.whokilledbrucelee.com

Eintrittspreise

  • VVK: 13,95 €
  • AK: 16,00 €